Perlen fixieren, so geht's

Wie kann man auf Draht oder Schmuckbändern Perlen fixieren - Anleitung

Mit einfachen Mitteln eine Perle fixieren: auf Draht oder Schmuckbändern kann man mit Hilfe einer Flachzange kleine Spiralen drehen mit denen man Perlen rechts und links auf einem Draht an einer beliebigen Stelle fixieren kann.

Bild Perle fixieren 1

Das Aufziehen einer Perle auf Draht mit Spiralen Seite 1

Fädele einen 16 oder 18 Gauge Draht durch die Perle. Mit einem 22 Gauge Draht wickelt man eine kurze Drahtspirale um den 16 Gauge Draht an einer Seite der Perle.

Bild Perle fixieren 2
Bild Perle fixieren 3

Lege den Draht über die Perle und wickele eine passende 22 Gauge Drahtspirale um die andere Seite der Perle. Befestige die 22 Gauge Drahtendstücke und fixiere damit die Perle.

Bild 5 Bild 4

Gebrauche die runde Nasenzange, ziehe den Draht über die Perle und drehe bis der Draht befestigt ist.

Bild 6

Gebrauche die flache Kettennasenzange, befestige und Presse die Drahtspulen bündig gegen die Enden der Perle. Führe diese Stufe vorsichtig aus, besonders mit Künstlerdraht, um Beschädigungen am Farbüberzug zu vermeiden.

Jetzt nimmt man die flache Flachzange, quetschverbinde jede Spirale um den Draht durch pressen zwischen den Zangenkiefern. Nach dem Quetschverbinden sollte die Perle an ihrem Platz bleiben, wenn der Draht vertikal gehalten wird.

Bild 7Flachzange